Von Sommerpausen, Yoga und meiner ersten Verlosung


Ich bin wieder zurück. Nach mehr als einem Monat „Nicht-Zuvor-Angekündigter-Sommerpause“ lebe ich tatsächlich noch. Und Sinneswunder auch. Warum es eine Pause gab? Dazu komme ich gleich.

Erstmal möchte ich mich ganz kurz bei allen bedanken die trotzdem meinen Blog besucht haben und immer mal wieder ein Kommentar und ein paar nette Worte hinterlassen haben. Ihr seid die Besten!

Das Sommerpausen unter Bloggern nicht gerade beliebt sind habt ihr vielleicht gemerkt. Wenn man mal selbst nicht schreiben kann, weil man gerade im Urlaub ist und sich mit anderen Dingen beschäftigt, fragt man oft Gastblogger ob sie denn nicht etwas für den Blog schreiben könnten. Quasi um die Spinnweben im Zaum zu halten.

Ich bin zwar auch kein Fan von Spinnweben, habe aber trotzdem auf einen Gastblogger verzichtet. 

Klar es kommt nichts Neues und man fühlt sich den eigenen Lesern bereits irgendwie verpflichtet regelmäßig zu schreiben doch ich finde in der Ruhe liegt die Kraft. Ich will auch mal Pause machen, und mein Blog somit auch. Das wird man ja wohl noch ohne Schuldgefühle machen dürfen?

Wie dem auch sei. Die Zeit der Sommerpause ist vorbei und ich habe viel zu berichten!
Was genau ich im letzten Monat so getrieben habe erfahrt ihr in Kürze und ich freue mich schon darauf euch davon zu erzählen…
Aber kurz vorne weg, es wurde sehr viel gereist und sehr viel spannendes erlebt!!

Eine Sache die mich im Urlaub selten bis nie beschäftigt hat, war Sport. Ja, genau. Dass wo man aufstehen muss und sich bewegen muss und wo man außer Atem kommt und schwitzt. Im Sommer für mich unpackbar.

sinneswunder-yoga-lotuscrafts-04

 

Deswegen spiele ich auch schon seit längerem mit dem Gedanken mal was anderes zu probieren als Joggen oder Bodyweight-Training. Yoga, zum Beispiel! 

Als ich nun in den Weiten des Internets auf der Suche nach dem perfekten Yoga-Equipment war, stieß ich auf Lotuscrafts, einen kleinen Online-Shop der alles zum Thema Yoga und Meditation zu bieten hat.

sinneswunder-yoga-lotuscrafts-06

Ich habe mir also dieses tolle Yoga-Set bestehend aus einer Yogamatte mit passender Tragetasche (die man übrigens auch ausgezeichnet fürs Bodyweight-Training verwenden kann), einem Yogablock und -gurt sowie einem Meditationskissen von Lotuscrafts ins Wohnzimmer liefern lassen. Und da es nach dem Urlaub das erste Packerl war das ich vorfand war ich natürlich mega happy.

Das Set ist super schön, hochwertig und jetzt kommt das Beste: alle Produkte werden fair und ökologisch hergestellt. Ich habe mich auf den ersten Blick verliebt, und kann es kaum erwarten meine ersten Schritte als „Yogi“ auf der Matte zu verbringen! Das wird bestimmt ein Spaß!

sinneswunder-yoga-lotuscrafts-10

Weil ich nun aber so lange weg war habe ich mir zusammen mit den lieben Leuten von Lotuscrafts etwas ganz besonders für euch, die ihr meinen Blog in den letzten Monaten fleißig gelesen habt, überlegt. Wir möchten einer oder einem von euch genau das selbe Yoga-Set wie ihr es hier seht schenken!! Dann können wir uns nämlich gemeinsam in den Yoga-Himmel verrenken!

Was du dafür tun musst?

Sag mir einfach wie DU am besten entspannen kannst? Liest du ein Buch, trinkst du einen Tee oder meditierst du vielleicht? 

Hinterlasse deine Antwort direkt unter diesem Beitrag oder als Kommentar unter dem entsprechenden Posting auf Facebook!

Die Verlosung läuft bis zum 20. September um 12:00 Uhr. Der Gewinner wird anschließend ausgelost und von mir kontaktiert! (Bitte achtet darauf eure E-Mail-Adresse anzugeben, damit ich mich bei euch melden kann!)

Ich wünsche euch viel Glück und drücke euch schon mal die Daumen!

8 Kommentare

Stephanie ball
Reply 9. September 2015

guten Morgen?
Schön, dass ich wieder etwas auf deinem Blog lesen darf. Und nebenbei bemerkt: ich finde es selbstverständlich, dass man als Blogger auch mal Pause macht. Wenn ich etwas regelmäßig lesen will, abonniere ich die Tageszeitung?

Wie ich am besten entspanne? Eindeutig, wenn ich auf meinem Pferd sitze. Ich kann noch so gestresst und gelDen ankommen, mein Pferd erdet mich, beamt mich runter und meldet es mis sofort rück, wenn ich unwirsch bin.
Da ich aber wie so viele, zu oft sitze und somit verkürzte Muskeln Sehnen und Bänder habe, ist für mich Yoga ultrawichtig. Zudem fokussiere ich mich bei dieser Sportart auf mich und meine Atmung - das tut sooo gut.

Danke für den Hinweis auf den Yoga Equipment Anbieter - falls ich nicht gewinne, bestell ich dort :-)). Der Gewinn wäre aber so etwas wie ein Geburtstagsgeschenk , da ich am 29. Geburtstag habe?

Lieben Gruß und herzlichen Dank für deinen tollen Blog,
Steffi

Schokohimmel
Reply 9. September 2015

Hey du... lieber Pause machen, als sich zu viel vorzunehmen... Du machst es richtig!

Das Yogaset ist wunderschön. Wie ich am besten entspanne? Auf zwei Arten (das wichtigste ist aber "Betätigung" und keine "Kopfarbeit" :-) ): beim Backen (siehe Schokohimmel :-D ) und beim Sport. Wenn ich laufe oder wandere, bin ich total bei mir. Und überhaupt bei allem, was man langsam und bewusst tut: zum Beispiel gaaaaaanz in Ruhe mit Kaffeemühle und -handfilter Kaffee kochen & trinken... hach!

Und abends mache ich zum Runterkommen gerne Yoga - und im Bett lese ich, damit ich zur Ruhe komme. Das klappt ganz gut.

Ganz liebe Grüße aus dem Schokohimmel, Ju

Helene
Reply 9. September 2015

Hallo! :)

Echt schöner Beitrag und ich hätte dieses Yoga-Set wirklich furchtbar gerne.

Am Abend entspanne ich mich am Besten mit Yoga oder einer Folge meiner Lieblingsserie, die ich gemeinsam mit Freunden schaue.

LG,
Helene

Kristina
Reply 10. September 2015

Guten Morgen,

wie man sich am Besten entspannt, scheint in den letzten Jahren ein immer wichtigeres Thema zu werden. Fast jeder hat inzwischen ein Geheimrezept, ja die Formel, die dich sofort zum ausgelassensten Menschen überhaupt macht. Ich persönlich habe viele Tipps und Tricks ausprobiert und war wirklich oft enttäuscht, wenn nicht schnell ein super Ergebnis kam.
Inzwischen habe ich für mich festgestellt, dass es die kleinen Dinge sind, die mich wunderbar herunter bringen. Dazu gehört z.B. Zeit mit meiner Familie zu verbringen oder richtig, richtig laut im Auto zu meiner Lieblings CD mit zu singen!

herbstliche Grüße

Kristina

Yvonne
Reply 14. September 2015

Hallo Sabina,
Ich bin heute zum ersten Mal auf Deinen Blog gestoßen! Habe mich direkt durch deine Verlosung angesprochen gefühlt, da ich mich ab Okotober für einen YOGA-Kurs angemeldet habe:))))
Ich war bisher noch nicht beim Yoga und bin sooo gespannt was mich erwartet. Die Ausrüstung käme natürlich wie gerufen.
Momentan bin ich noch auf der Suche nach einer Sportart oder ähnliches wo ich mich richtig entspannen kann und hoffe, dass es zukünftig tatsächlich Yoga sein wird.

Liebe Grüße,
Yvonne

Caro Gutegüte
Reply 15. September 2015

Ja hui! Da muss ich ja auch gleich mein Glück versuchen :D
Ich entspanne am besten, wenn mich meine bessere Hälfte an allen vier Gliedmaßen gleichzeitig festhält und mir außerdem mindestens eine Katze auf den Bauch setzt. Weil sonst geb ich nämlich nie eine Ruh, ich rastloses Stück. Da wär eine Portion Yoga wohl das richtige für mich. Und in hübschem Lila gleich noch schöner :D

Andrea
Reply 16. September 2015

Wow - das ist ein super Gewinn. Vor allem da ich seit kurzem Pilates mache und nun auch mit Yoga anfangen möchte. Bisher hatte ich nur eine (billige) Fitnessmatte die aber für mein tägliches Training nicht angenehm ist und mich eigentlich nur mehr stört.

Entspannen kann ich am Besten auf der Couch mit einem guten Buch und einer Tasse Tee oder Kaffee.

lg, Andrea

Barbara
Reply 19. September 2015

kommt immer drauf an - am besten mit Musik, aber wenn ich genug Zeit habe, kann ich mich auch bei einem Buch sehr gut entspannen - odet eimfach mal eine Zeit lang raus in die Natur!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind gekennzeichnet*