Tea? It’s like a hug in a cup!


Ja, es riecht nach Frühling. So langsam blühen die ersten Frühlings-Knotenblumen und man kann auch endlich wieder eine „dünnere“ Jacke überziehen wenn man das Haus verlässt. Zumindest unter der regulären Arbeitswoche, denn am Wochenende regnete es natürlich. Und was macht man bei Regen ..

Entweder man geht außer Haus und sagt sich „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung“, oder man macht es wie ich und verkriecht sich zu Hause unter der Decke, macht sich eine Tasse voll Lieblingstee mit leckeren Keksen dazu und genießt die schönen Dinge des Lebens.

Teetasse mit Sieb

Außerdem dachte ich mir ich zeige euch mal diese tolle Vorratsdose von Nostalgic Art. Allem Anschein nach ist die Dose zur Aufbewahrung von Teebeuteln gedacht, ich habe sie somit zweckentfremdet und zur Keksdose transformiert. Und ich liebe sie. Von diesem Retrokram krieg ich nie genug.

A hug in a cupKeksdoseTee und Kekse

Oh, und bevor ich es vergesse … mein neuer Lieblingstee ist einfach nur der Wahnsinn. Ich bin ja normalerweise kein großer Fan von Früchtetee und greife früher oder später immer zu meinem heiß geliebten Grünen Tee (der einfach immer passt). Aber ich habe ihn gefunden, meinen Lieblings Früchtetee. Und das witzige ist, dass ich ihn eigentlich gar nicht bewusst kaufen wollte sondern er wurde mir von der netten Tschibo-Verkäuferin „angedreht“. Das Andrehen hat sich aber gelohnt denn ich habe mich in den Tee verliebt. Achja, die Sorte heißt „Eukalyptus & Hollunderbeer“ – Himmlisch!! Leider scheint er aber, laut Website, nicht mehr im Sortiment zu sein. Tja, Schade!

Früchtetee

Meinen Vorsatz wöchentlich zu Backen, konnte ich diesmal auch wieder einhalten. Da ich auf schnelle und vor allem einfache Rezepte stehe gab es diesmal deliziöse“Chocolate-Chip-Chookies“. Das Rezept folgt in den nächsten Tagen.

Cookies aktiviert

Die Tassen aus diesem Beitrag könnten euch auch bekannt vorkommen, ich hab sie nämlich schon mal mit meinen Mini-Muffins angelichtet. Ich nenne sie die „Alice im Wunderland-Tassen“ weil sie so schön filigran und märchenhaft aussehen. Wie frisch aus dem Wunderland von der Teeparty des Hutmachers. Das kleine Service habe ich auf einem Flohmarkt in Salzburg entdeckt und mich sofort verliebt. Auf der Website des Herstellers Hutschenreuther Porzellan durfte ich mich aber nicht zu lange aufhalten, die Versuchung und der Preis waren einfach zu hoch. Da hoffe ich eher auf mein Flohmarkt-Glück!

TeepartyTee Vorratsdose

Und weil die Katze heute auch unbedingt vor die Kamera wollte, hier ein wenig Cat-Content.

Katze auf dem RückenWer will spielen?Meow!

Das war auch schon mein Wochenende (bzw. mein Samstag!). Euch wünsche ich allen noch einen schönen Start in die Arbeits- & Schulwoche ♥

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Vegane Schokomuffins in Rosa
March 23, 2014
Leckere Chocolate-Chip-Cookies
February 25, 2014

2 Kommentare

Steffy
Reply 24. Februar 2014

Was für tolle Fotos! Ganz herzig :)

    sinneswunder
    Reply 24. Februar 2014

    Vielen Dank, Steffy :)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind gekennzeichnet*